BERLIN TIPPS

Insider-Tipps zu den angesagtesten Locations

Besuchen Sie Berlin im Winter.

5 Tipps um den kalten Winter in Berlin zu genießen

Sie kommen im Winter nach Berlin und haben keine Ahnung, was Sie tun sollen? Zweifeln Sie an Ihrer Entscheidung und wünschten sich, Sie hätten den Sommer gewählt?

Die Sommerzeit in Berlin ist fantastisch, aber es ist auch, wenn es hier am Überfülltesten ist und es verdammt heiß werden kann. Der Winter hat einen schlechten Ruf, weil es dunkel und sehr kalt sein kann, aber es kommt nur darauf an, sich passend für das Wetter zu kleiden und Aktivitäten zu finden, die besser genossen werden, wenn es draußen kalt ist. In der folgenden Liste finden Sie einige Anregungen, um das Beste aus der Winterzeit zu machen!

1. Herzerwärmende Konzerte

Wenn es draußen kalt ist, geht es drinnen weiter. Berlin hat ein großes Angebot an kulturellen Aktivitäten - sei es Oper, Show, Konzert oder etwas ganz anderes. Genießen Sie klassische Musik und kulinarische Köstlichkeiten im ehemaligen preußischen Königshof. Im stilvollen, historischen Ambiente der Großen Orangerie des Schlosses Charlottenburg können Sie sich mithilfe des kostümierten Ensembles in eine andere Zeit hineinversetzen. Für eine modernere Atmosphäre, bietet die Berliner Philharmonie eine ebenso gute Gelegenheit, die Herzen mit klassischer Musik zu erwärmen.

Residenz Konzert Charlottenburg

Ticket Residenz-Konzert & Dinner HIER buchen 

2. Türkische Bäder

Gegen Kälte hilft Wärme. Besonders nach wochenlanger Kälte spürt man eine gewisse Müdigkeit, die es zu überwinden gilt. In Berlin gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Energieversorgung an herrlichen Orten der reinen Entspannung wieder aufzufüllen. Zum Beispiel in dem Türkischen Badehaus, Vabali, eine Mischung aus orientalischem Badehaus und modernem Spa. Hier kann jeder entspannen. Es ist ein großer Ort mit einer Vielzahl von Saunen von 70-95 °C (über 200 °F) und Becken mit unterschiedlichen Temperaturen von knapp über dem Gefrierpunkt bis 45 °C.

Wann: Das ganze Jahr über
Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 12 Uhr (geschlossen am 24. und 31. Dezember)
Adresse: Seydlitzstraße 6, 10557 Berlin
Eintritt: 2 Stunden für 22,50 € oder 39,50 € für eine Tageskarte.

Oder verschenken Sie doch einen Gutschein!

Wetter

Berliner Wetter

3. Rodeln

Berlin hat tatsächlich Berge zum Rodeln! Der Klassiker unter den Rodel Pisten in Berlin ist die Abfahrt am Teufelsberg im Grunewald. Der Teufelsberg ist 120 m hoch und bietet die steilste und schnellste Rodelbahn Berlins. Der Aufstieg dauert ca. 15 Minuten, aber Sie werden mit einer tollen Aussicht und viel Wind um die Ohren belohnt. Für Experten ist die Bahn an der Onkel-Tom-Straße in Zehlendorf besser geeignet. Das obere Drittel der rund 150 Meter langen Abfahrt ist eisig und steil – während Profis hier wirklich abheben können, sollten Schlittenanfänger nur etwas weiter unten durchkommen. Für diejenigen, die es komfortabler und zentraler mögen, empfehlen wir die Rodelbahn im Viktoriapark in Kreuzberg. Er ist viel kürzer und komfortabler als der Teufelsberg, aber es herrscht hier immer eine sehr lebendige Winteratmosphäre.

Und nun muss es nur noch schneien!

4. Weihnachts-Feeling im Botanischen Garten

Auch in diesem Jahr findet der schöne Weihnachtsgarten, der im vergangenen Jahr 145.000 Besucher anzog, wieder im Botanischen Garten statt. Inspiriert von Londons berühmten Royal Botanic Gardens in Kew, leuchtet Berlins eigener Botanischer Garten heute jeden November bis Anfang Januar und macht die Gegend zu einem schönen Winterwunderland. Die Strecke ist ca. 1,5 km lang, wo die Besucher durch und an mehreren Lichtspielen, Beleuchtungen und 3D-Figuren vorbeigehen. Es gibt auch regionale Gerichte, offenes Feuer und sogar eine Eisbahn im Garten für Eislaufbegeisterte.

Christmas Garden in Berlin 1

Ticket Christmas Garden im Botanischen Garten HIER buchen 

5. Ein Spaziergang durch den Tiergarten

Der Tiergarten ist im Sommer ein beliebter Grill- und Radsportort, im Winter ist er ideal für einen zauberhaften Waldspaziergang, da das gesamte Gebiet in einen ruhigen und verschneiten Schlaf fällt. Besonders romantisch ist es an einem düsteren und frostigen Sonntagnachmittag. Jeder Gang macht schlank und ist eine Ausrede, um sich im nahegelegenen, ruhigen und romantischen Café am Neuen See, das im Sommer ein belebter Biergarten ist, mit köstlichen Westberliner Kuchen zu verwöhnen. Wenn Sie einen längeren Spaziergang machen können, empfehlen wir Ihnen, sich unterwegs auch die schöne Architektur des Hansaviertels aus der Bauhauszeit anzusehen und das wunderbare Gebäude für zeitgenössische Kunst, das Haus der Kulturen der Welt, zu besuchen.

Tiergarten im Winter

Alle Angebote im Überblick.

Berlin mit den besten Touren und Tickets... bei Viator.

Finden Sie hier die besten Touren & Führungen in Berlin.

  Führungen HIER buchen 

Unser Berlin Tipp:

Sparen Sie wertvolle Zeit und Geld mit der Berlin WelcomeCard all-inclusive, einschließlich Hop-on-Hop-off-Busse und öffentlicher Nahverkehr!
Inklusive Ticket für den öffentlichen Nahverkehr (A,B,C), freier Eintritt zu 30 Berlin Highlights, freier Eintritt & ohne Wartezeit Berliner Fernsehturm, Stadtführungen, Bustouren, Schifffahrten, Radtour, Rabatte und vieles mehr.
Übrigens gibt es in vielen Städten Europas den Turbo Pass!
Weitere Informationen finden Sie HIER oder klicken Sie einfach auf das Bild.

Welcome Card all inclusive

© 2017 Welcome to Berlin. All Rights Reserved.