VERANSTALTUNGSBLOG

Aktuelles und Veranstaltungen in und um Berlin

Führung ehemalige Staatsratsgebäude der DDR

Führung durch das ehemalige Staatsratsgebäude der DDR – kostenfrei in Berlin - mehrere Termine

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Berlin ist eine Stadt der unzähligen Geschichten und historischen Wendungen. Eine besonders faszinierende Facette bietet das ehemalige Staatsratsgebäude der DDR, das heute als Campus der European School of Management and Technology (ESMT) dient. In diesem Artikel entdecken wir, was das Gebäude so einzigartig macht und warum die kostenfreien Führungen eine einmalige Chance sind, in die tieferen Geheimnisse der deutschen Geschichte einzutauchen.

Die Führung durch ein historisches Monument:

Das Staatsratsgebäude, errichtet zwischen 1962 und 1964, ist mehr als nur ein architektonisches Meisterwerk der DDR. Es ist ein Zeuge der politischen und gesellschaftlichen Veränderungen, die Deutschland im Laufe der Jahrzehnte erlebt hat. Ursprünglich als Sitz des Staatsrates der DDR konzipiert, enthält das Gebäude zahlreiche Räumlichkeiten, die einst bedeutende Entscheidungsträger der deutschen Politik beherbergten. Besucher*innen haben die seltene Gelegenheit, Erich Honeckers Arbeitszimmer zu betrachten und zu erfahren, warum Bundeskanzler Gerhard Schröder sich entschied, sein Büro in diesem geschichtsträchtigen Gebäude einzurichten.

 

Architektonische und historische Juwelen:

Die Besucher*innen werden nicht nur durch die beeindruckenden Hallen und Säle geführt, sondern erhalten auch Einblicke in die besonderen architektonischen Details. Die Verwendung von Elementen aus dem gegenüberliegenden ehemaligen Stadtschloss und die Wände, die mit Ziegenleder verkleidet sind, sind nur einige der Merkmale, die das Gebäude so außergewöhnlich machen. Diese Details verleihen dem Ort eine Aura der Macht und Pracht, die einst die obersten Führungskräfte der DDR umgab.

 

Die Bedeutung der ESMT-Campusführungen:

Die monatlich stattfindenden Führungen durch das Gebäude, die von Mitarbeitenden der ESMT angeboten werden, sind mehr als nur ein Rundgang. Sie sind eine pädagogische Reise, die Besucher nicht nur durch die Geschichte führt, sondern auch die Bedeutung des Gebäudes in der heutigen Zeit verdeutlicht. Die ESMT hat es geschafft, das historische Erbe mit der modernen Nutzung als Wirtschaftshochschule zu verbinden. Die modernen Lehr- und Bankettsäle stehen im Kontrast zu den historisch beladenen Räumen und bieten eine einzigartige Lernerfahrung.

 

Teilnahme und Anmeldung:

Interessierte, die an einer der nächsten ESMT-Campusführungen teilnehmen möchten, sollten beachten, dass eine vorherige Anmeldung erforderlich ist. Die Plätze sind begrenzt, was die Exklusivität der Führung unterstreicht und sicherstellt, dass jeder Teilnehmer ein tiefgehendes Verständnis und persönliche Eindrücke gewinnen kann.

 

Fazit:

Die Führungen durch das ehemalige Staatsratsgebäude bieten eine seltene Gelegenheit, die Schichten der deutschen Geschichte zu erkunden, die in den Mauern dieses Gebäudes verborgen liegen. Sie ermöglichen es den Teilnehmern, einen Einblick in die komplexen Zusammenhänge zwischen Architektur, Geschichte und moderner Bildung zu erhalten. Jeder, der sich für die Entdeckungen in Berlin interessiert, sollte sich diese einzigartige Erfahrung nicht entgehen lassen.

Wetter

Berliner Wetter

Auf einen Blick

 

Adresse, Öffnungszeiten …

Was: Führung durch das ehemalige Staatsratsgebäude der DDR
Wann: 26. Juli von 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr, 10. August von 11 Uhr bis 12 Uhr, 30. August & 27. September jeweils von 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr
Wo: ESMT Berlin, Schloßplatz 1, 10178 Berlin
Preise: kostenfrei

RESERVIERUNG ist erforderlich!

Um Anmeldung unter Eventbrite.

Alle Angebote im Überblick.

Mit den besten Tipps für Berlin... bei Welcome to Berlin.

Finden Sie hier die Tipps in Berlin.

  Lesen Sie HIER unsere Berlin Tipps! 

 
© 2024 Welcome to Berlin. All Rights Reserved.