SONSTIGE SEHENSWÜRDIGKEITEN

Auch hier lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch.

Besuchen Sie die Weltzeituhr auf dem Alexanderplatz.

Die Weltzeituhr auf dem Alexanderplatz

In jedem Berliner Reiseführer gehört die Weltzeituhr auf dem Alexanderplatz. Die Weltzeituhr steht auf dem Alexanderplatz und sie wurde 1969 zu DDR Zeiten aufgestellt.

Durch das Lesen der Markierungen auf dem Metallkreisel kann die aktuelle Zeit in 148 Großstädten aus aller Welt ermittelt werden.
Im Boden ist ein Steinmosaik eingelassen, welches eine Windrose abbildet. Auf einer 2,7 Meter hohen Säule mit einem Durchmesser von 1,5 Metern ist ein dreiteiliger Zylinder angebracht. 24 Ecken ist die Grundfläche, demzufolge auch 24 Seiten. Jede der Seiten entspricht einer der 24 Zeitzonen der Erde.
Über der Weltzeituhr ist in vereinfachter Form das Sonnensystem mit Planeten dargestellt, als Kugeln zu sehen, welches sich pro Minute dreht.
Unter den Berlinern herrscht der Mythos, wenn sich ein Liebespaar um Mitternacht unter der Weltzeituhr an den Händen hält, bleibt es für immer zusammen.

Die Weltzeituhr

Lage & Nebenschauplätze

Wer sich am Alexanderplatz mit jemandem verabredet, der nutzt dafür fast wie selbstverständlich die Weltzeituhr. Von hier aus kann man mehrere Touren starten und das Herz Berlins erkunden: der Fernsehturm, das Nikolaiviertel, der Hackesche Markt und die Museumsinsel sind nur einige Zwischenstopps, die man zu Fuß einlegen kann. Die Shopping-Begeisterten werden hier auch voll auf ihre Kosten kommen, denn das größte Shoppingcenter Berlins, das Alexa, ist gleich um die Ecke.

Wetter

Berliner Wetter

Kurze Geschichte über die Weltzeituhr

Am 30. September 1969 wurde die Uhr zum 20. Jahrestag der DDR feierlich übergeben. Auch der Fernsehturm wurde zu diesem Anlass eröffnet.
Der Designer Erich John hat sie entworfen und circa 120 Fachleute aus verschiedenen Gewerken haben am Bau der Weltzeituhr mitgewirkt.
Unterhalb der Uhr in einem Raum übernimmt noch immer ein Trabantgetriebe, welches umgebaut wurde und ein Kugellager der Firma "Rothe Erde" den Antrieb des Stundenrings.
1997 wurde die Uhr von Hans-Joachim Kunsch (Metallrestaurator) saniert. Städtenamen wurden aktualisiert oder hinzugefügt.
Im Juli 2015 erklärte die Bundesregierung die Uhr zu einem historisch und kulturell bedeutenden Denkmal.
Bei dem britischen Pop Duo Erasure spielt die Weltzeituhr bei ihrem Musikvideo „Run to The Sun“ eine wichtige Rolle. Der Sänger Andy Bell ist durch eine Animation tanzend mitten auf der Weltzeituhr zu sehen.

Adresse, Öffnungszeiten...

Adresse: Alexanderplatz 1 , 10178 Berlin
Öffnungszeiten: Öffentlicher Platz
Anbindung: S+U Bahnhof Alexanderplatz (S5, S7, S75, U5, U8, U2), Bus: 100, 200, 248 (S+U Bahnhof Alexanderplatz), N5, N65 (U Bahnhof Alexanderplatz), Tram: M2, M4, M5, M6 (S+U Bahnhof Alexanderplatz)

 

  Weitere Infos auf Wikipedia!

  Navigiere mit Google Maps & Street View!

Foto Galerie

Impressionen Weltzeituhr

Berlin mit den besten Touren und Tickets... bei Viator.

Finden Sie hier die besten Touren & Führungen in Berlin.

  Führungen HIER buchen 

Alle Angebote im Überblick.

Welcome Card

© 2017 Welcome to Berlin. All Rights Reserved.