MUSEEN & KUNSTSZENE IN BERLIN

Museen in Berlin

Haus der Kulturen der Welt - Kunstszene & Museen Berlin

Haus der Kulturen der Welt - Kunstszene & Museen Berlin

Schon der Name ist Programm. Hier trifft sich die Welt. Die Form, etwas außergewöhnlich, erinnert an eine Auster und wird deshalb von den Berlinern liebevoll „Schwangere Auster“ genannt.

Das Haus der Kulturen schafft eine Verbindung aus Diskurs, Ausstellungen, Konzerten und Performance aus Forschung, Vermittlungsangeboten und Publikationen.
Künstlerische Produktionen aus aller Welt werden an diesem Ort präsentiert, ein Ort des Austauschens und Gesprächs. Jedes Jahr im Februar zur Berlinale werden dort im großen Saal die Kinderfilme gezeigt. Für das kulinarische Wohl sorgt das Restaurant „Auster“ in dem Sie, außer Meeresfrüchten, auch heimische Speisen, bei einem außergewöhnlichen Blick auf die Spree, genießen können.

Leider hat das Haus der Kulturen keine eigenen Parkplätze. Das Beste ist, Sie kommen mit dem öffentlichen Verkehrsnetz oder dem Fahrrad und wenn Sie Lust auf eine Schifffahrt haben, kein Problem, das Haus der Kulturen hat eine eigene Anlegestelle für Schiffsfahrten.

Haus der Kulturen in Berlin

Lage & Nebenschauplätze

Das Haus der Kulturen der Welt liegt im Tiergarten und ist in direkter Nachbarschaft zum Glockenspiel und zum neuen Bundeskanzleramt gelegen. Sie kommen wahrscheinlich auch nicht drumherum einen Blick auf den Reichstag zu werfen; ein Besuch lohnt sich immer! Vielleicht haben Sie auch schonmal etwas vom Spreebogenpark gehört. Hier gibt es die Capital-Beach Strandbar mit Ausblick auf die Spree.

Wetter

Berliner Wetter

Kurze Geschichte über das Haus der Kulturen der Welt

Das Gebäude war ein amerikanischer Beitrag zur Internationalen Bauausstellung Berlin und entstand im Jahre 1957. Es war früher bekannt als die Kongresshalle. Hier sprach US-Präsident John F. Kennedy während seines Besuchs in West-Berlin im Juni 1963. Aufgrund von Bauschäden stürzten im Jahre 1980 Teile des Daches ein und es dauerte eine Weile, ehe es dann originalgetreu 1987 zur 750-Jahr-Feier Berlins wiederaufgebaut wurde.
Aber das war noch nicht alles. Anlässlich zur 750-Jahr-Feier wurde neben der Kongresshalle ein Glockenspiel errichtet. Das viertgrößte Glockenspiel der Welt, 68 Glocken und jeden Sonntag um 15 Uhr und auch an vielen Feiertagen gibt es ein Konzert – live – gespielt im Glockenturm.

Adresse, Öffnungszeiten...

Adresse: John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin
Öffnungszeiten: Täglich 10–19h
Ausstellungen: täglich (außer Di) 11–19h
Eintritt: variiert nach Veranstaltung, montags Eintritt frei
Anbindung: Bus: Haus der Kulturen der Welt 100

  Besuche die offizielle Webseite!

  Weitere Infos auf Wikipedia!

  Navigiere mit Google Maps & Street View!

Alle Angebote im Überblick.

Reichstag: Kaffeetrinken im Käfer Dachgarten Restaurant

Genießen Sie im Dachgarten Käfer Restaurant im Reichstag Kaffee + Kuchen. Besuchen Sie den Reichstag und freuen Sie sich auf die wunderschöne Aussicht auf Berlin von der berühmten Glaskuppel. Genießen Sie außerdem im Dachgarten-Restaurant einen Kaffee mit Kuchen oder Torte an einem für Sie reservierten Tisch.

€ 19,90  Zum Angebot 

 

Einzigartige Sightseeingtour Berlin im VW Bulli

Steigen Sie ein in den legendären VW-Bus T1 und genießen Sie eine Stadtrundfahrt durch 21 Fenster des Oldtimers. Eine Fahrt mit einem witzigen, charmanten Chauffeur, der so manche Geschichte über vergessene Orte und große Visionen erzählen kann. Eine interessante Stadttour zu den bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt, aber auch zu Orten abseits der gewohnten Strecken. Kehren Sie zu dem Ursprung der Stadt zurück, wo sich damals ein kleines Fischerdorf befand. Mit Stopps zum Fotografieren, einem Foto-Booklet zum Blättern, einem außergewöhnlichen Chauffeur und Stadterzähler, einer Stadt, die niemals schläft, wird dies Ausflug zu etwas Besonderem.

€ 39   zum Angebot 

 

© 2017 Welcome to Berlin. All Rights Reserved.