SONSTIGE SEHENSWÜRDIGKEITEN

Auch hier lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch.

Die Berliner Philharmonie befindet sich gegenüber vom Sony Center.

Berliner Philharmonie gegenüber vom Sony Center

Das Mekka für alle Klassik-Liebhaber! Gleich gegenüber vom Sony-Center befindet sich die Berliner Philharmonie.

Ihre außergewöhnliche zeltartige Architektur und ihre gelbe Farbe macht sie zu einem der bekanntesten Wahrzeichens von Berlin.
Die ungewöhnliche Form und neuartige Konzeption des Konzertsaals dient heutzutage als Vorbild für Konzerthäuser in der ganzen Welt. Anders als in klassischen Konzertsälen sitzt das Orchester in der Philharmonie mitten im Raum, eingekreist vom Publikum. Es gibt sogar Sitze hinter dem Orchester, wo die Konzertgänger dem Dirigenten ins Gesicht blicken können. Dank der gefalteten Wände und der zeltartigen Decke haben die Zuhörer auf allen 2.440 Sitzplätzen ein großartiges Klangerlebnis. Der angrenzende Kammermusiksaal ist übrigens der kleine Bruder der Berliner Philharmonie, sowohl architektonisch als auch musikalisch. Es ist eines der weltweit führenden Orchester und zudem das einzige Orchester das seinen eigenen Dirigenten wählt.
Immer dienstags, um 13 Uhr, gibt es im Vorsaal der Philharmonie ein gratis “Lunch-Konzert”. Wenn Sie eine Leidenschaft für Klassik-Musik haben, dann sollten Sie die Philharmonie unbedingt in den Berlin-Besuch mit einplanen. Es ist ein einmaliges Erlebnis.

Die Berliner Philharmonie

Lage & Nebenschauplätze

Die Philharmonie befindet sich im Kulturforum Berlin, direkt neben dem Instrumenten Museum im Ortsteil Tiergarten des Bezirks Mitte. Weitere Museen im Kulturforum sind die Neue Nationalgalerie, das Kunstgewerbemuseum, das Kupferstichkabenett und die Gemäldegalerie. Ein paar Schritte weiter treffen Sie auf das beeindruckende Sony Center am Potsdamer Platz und das Museum für Film und Fernsehen.

Wetter

Berliner Wetter

Kurze Geschichte über die Philharmonie

Seit dem Eröffnungskonzert 1882 haben die Berliner Philharmoniker dort ihren Sitz.
Hans Scharoun entwarf das Gebäude, das in den Jahren 1960–1963 erbaut wurde. Es wurde als Ersatz für die alte Philharmonie gebaut, die am 30. Januar 1944 von britischen Bombern zerstört wurde.
Der Jazzpianist Dave Brubeck und sein Quartett sowie Miles Davis spielten beide in der Philharmonie.

Am 20. Mai 2008 brach in der Halle ein Feuer aus. Ein Viertel des Daches erlitt erhebliche Schäden, da die Feuerwehrleute Öffnungen schnitten, um die Flammen unter dem Dach zu erreichen.

Die Aufführungen wurden wie geplant am 1. Juni 2008 mit einem Konzert des San Francisco Symphony Youth Orchestra wieder aufgenommen.

Adresse, Öffnungszeiten...

Adresse: Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin
Anbindung: Bus: 200, M41 Station: Philharmonie, Bus: M41 Station: Philharmonie Süd, Bus: M48, M85 Station: Kulturforum

 

  Besuche die offizielle Webseite!

  Weitere Infos auf Wikipedia!

  Navigiere mit Google Maps & Street View!

Konzerte in der Philharmonie

In der Berliner Philharmonie finden kostenfreie Lunchkonzerte statt. HIER finden Sie eine Auswahl.

 

Eine großes Auswahl an Konzerten finden Sie bei Eventim.

Tickets HIER buchen

Berlin mit den besten Touren und Tickets... bei Viator.

Finden Sie hier die besten Touren & Führungen in Berlin.

  Führungen HIER buchen 

Alle Angebote im Überblick.

Welcome Card

© 2017 Welcome to Berlin. All Rights Reserved.